Elektro Antriebe für Segel- und Motorboote

english
deutsch
Classic Yachten - Slider1 Classic Yachten - Slider2 Classic Yachten - Slider3 Classic Yachten - Slider4

Elektro Antriebe für Segel- und Motorboote

 

 

 

Elektroantriebe der Fa. FMT

 

Hier verweisen wir direkt auf die Seite des Herstellers.

 

 

www.fmt-kempen.de

 

 

Durch die räumliche Nähe zum Hersteller können wir ihnen gerne gemeinsame Beratungsgespräche in unserem Hause anbieten.

 

Bilder der Einbaumöglichkeiten folgen in Kürze.

 

 

 

Diese Antriebe bestechen durch viele positive Eigenschaften, die sie für den Einbau in Segelboote prädestinieren. Dabei steht ausreichend Leistung zur Verfügung, um auch einmal gegen Strom fahren zu können. Die Fahrzeit liegt, je nach Bootstyp und Batterie zwischen 3 und 5 Stunden bei normaler Marschfahrt. Die Ladezeit beträgt bei Wahl des Lithium Akkumulators erträgliche 6 Stunden. Das Ladegerät schaltet bei voller Batterie automatisch in einen Ladungserhaltungsmodus um. Damit kann das Boot dann am Ende des Segeltages angschlossen bleiben und zum nächsten Törn steht der Antrieb wieder bereit. Mit einem Spannungswandler können vom Bordnetz aus auch weitere Verbraucher wie z.B. eine automatische Lenzpumpe, eine Kühlbox oder eine Beleuchtung mit versorgt werden.

 

Durch die geringen Einbaumaße besteht die Möglichkeit, den Motor horizontal im Rumpf des Bootes verschwinden zu lassen, wenn er nicht gebraucht wird. Dies birgt weitere Vorteile für den Segler.  

 

Zunächst die grundsätzlichen Vorteile eines Elektromotors:

 

  • * Kein Treibstofftank
  • * Keine Verbrennerauflagen im Segelrevier
  • * Keine Abgase
  • * Kein Motorenlärm 

     

 

Bei den Booten von Classic-Yachten bietet sich fast immer der Einbau eines Schachtes an, in den der Motor während des Segelns eingefahren wird. Daraus ergeben sich weitere entscheidende Vorteile:

 

  • * Keine störende Bauteile am Unterwasserschiff
  • * Kein Anhaften von Fremdkörper und Pflanzen an Welle oder Propeller
  • * Keine Bremswirkung durch den Strömungswiderstand des Antriebs
  • * Keine störenden Aufbauten im Cockpit, da flacher Einbau

 RW 9,9 im Testbecken mit ROTORQUE Jet

 

Je nach Bootstyp und gewünschter Leistung, kann der Antrieb sowohl von Blei Gel als auch mit Lithium Akkumulatoren in der high-end Ausführung ausgestattet werden. Dabei erkennt der Regler automatisch den Batterietyp und stellt den Motor korrekt ein. Somit steht immer die optimale Leistung abrufbereit. Sie können bei uns den Motor auch gerne in Ihrem Boot nachrüsten lassen. Dazu erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Antriebskonzept, Ihren Wünschen entsprechend.

  

Preise für den Einbau in andere Bootstypen auf Anfrage, je nach nach Aufwand und Antriebskonzept.